Luft holen

Heute ist der 7. Oktober 2015. Ein Freund legte mir nahe einen Blog zu schreiben. Tadaa, da bin ich also. Erfahrung bringe ich zwar keine mit, dafür aber einen ungestümten Anfängergeist. Mein erster Eintrag trägt den Namen:"Luft holen."Im Chaos des Alltages finde ich es ratsam ab und An mal einfach Luft zu holen. Ich meine das wortwörtlich - Tief ein und aus atmen. Damit bleibe ich, zumindest am Anfang einer Kriese, auf dem Boden. Probiert es einfach mal aus. Am besten atmet Ihr dabei -Nur- durch die Nase. Jetzt ist es 22:25Uhr. Ich liege im Bett und blogge. Komisches Gefühl.Aber aufregend.Auch ich habe gerade "Luft geholt".Gute Nacht.

7.10.16 22:23

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen